Häufige Fragen

Auf dieser Seite haben wir häufige Fragen und wichtige Informationen rund um Kinderfüße und den Kinderschuhkauf zusammengestellt. Die jeweiligen Antworten und Tipps liefern wir Euch gleich mit!

Viel Spaß beim lesen!

 

Wie sind die Öffnungszeiten?

Mo - Fr: 10.00 bis 13.00 Uhr & 14.30 bis 18.00 Uhr

Sa: 10.00 bis 13.00 Uhr

Sonst gerne auch nach telefonischer Vereinbarung 

 

Unterscheiden sich Kinderfüße von Erwachsenenfüßen?

Ja, absolut!

Bei Neugeborenen sind die Füße weich und flexibel. Das Skelett ist nur teilweise verkalkt, die Bänder sind locker und die Muskulatur ist noch wenig entwickelt, da der Fuß seine normale Funktion erst etwa ab dem 12. Lebensmonat zu erfüllen beginnt, wenn das Kind anfängt, zu laufen. Das Fußgewölbe ist bei Neugeborenen noch nicht richtig ausgebildet: seine Entwicklung ist ab dem 6. Lebensjahr abgeschlossen.

 

Ist es egal, welche Schuhe ich für mein Kind kaufe?

Nein, ganz im Gegenteil!

Die ersten Lebensjahre sind extrem wichtig für die Entwicklung und Gesundheit des Fußes: die Verwendung der falschen Schuhe während der Kindheit ist der Hauptgrund für Fußprobleme im Erwachsenenalter.

 

Was sind die besten Schuhe für Kinder?

  • Prinzipiell ist Barfußlaufen der ideale Zustand für Kinderfüße, da sich so der Fuß luftig und frei am besten entwickeln kann und auf natürliche Weise gekräftigt wird. Äußere Einflüsse wie Kälte und Feuchtigkeit sowie mechanische Einwirkungen wie Stöße sind Gründe, weswegen Schuhe dennoch notwendig sind, um das Kind zu schützen. 
  • In den ersten Monaten reicht es, die kleinen Füße mit Socken oder Babyschuhen aus ganz weichem Leder zu bedecken, um sie vor Kälte und leichten Stößen zu schützen. 
  • Ab dem ersten Lebensjahr sollte allerdings der richtige Schuh gewählt werden, um die optimale Entwicklung der Kinderfüße zu begünstigen.

Welche Größe hat mein Kind?

Kinder wachsen ja bekanntlich sehr schnell - und das gilt natürlich auch für die Kinderfüße. Jährlich wachsen sie durchschnittlich um 2 bis 3 Größen (eine Größe sind ca. 6,6 mm).

Die Schuhe sollten beim Kauf - dem Alter des Kindes entsprechend - 9-15 mm länger als der Fuß gewählt werden. 

Wenn das jetzt kompliziert klingt, keine Sorge! Bei Willibald Schuhe für Kinder messen wir die richtige Schuhgröße gratis für Euch.

 

Was sind die wichtigsten Merkmale für den richtigen Kinderschuh?

  • Der Schuh muss bequem sein und einen weichen Schaft haben, damit die Zehen sich bewegen können, ohne zusammengepresst zu werden. Zudem werden die Zehen so nicht in eine Position gebracht, die nicht ihrer natürlichen Stellung entspricht.
  • Die Schuhsohle muss flexibel und rutschfest sein und die Fußsohle samt Gelenken vor den Unebenheiten des Bodens schützen.
  • Der rückwärtige, kräftigste Teil des Schuhs muss Führung und stabiler Halt für die Ferse sein.
  • Die richtige Schuhgröße ist extrem wichtig - der Schuh sollte weder zu klein noch zu groß sein. Kontrolliert alle 2-3 Monate die Länge des Fußes und vergleicht sie mit der Größe des Kinderschuhs 
  • Auch wenn diese Kriterien erfüllt werden, sollte generell auch der beste Schuh nicht zu lange getragen werden. Am besten wäre es, wenn das Kind einmal täglich die Schuhe wechselt. 

Unser erfahrenes Team von Willibald - Schuhe für Kinder berät Euch gerne :)


Kommentar schreiben

Kommentare: 0